Die Kanzlei.

Die Kanzlei Fey Hill Bunnemann bietet kompetente Beratung und gerichtliche Vertretung im:

Energierecht


Elektromobilität


Energiesteuern- und abgaben


Insolvenzrecht

  • Energierecht

  • Regulierung

  • Energiesteuern- und abgaben

  • Insolvenzrecht

Unsere Mandanten schätzen unseren langjährigen Erfahrungsschatz und die juristische Kompetenz.
Wir beraten und vertreten Sie mit Freude und Begeisterung.

Die Partner:


Ihre Experten im Energierecht.

Erfahren Sie mehr >>

Dietrich Max Fey

Michael Hill

Dr. Jan Bunnemann

0
Partner

0+
Konkrete Lösungen p.a.

0+
Tassen Kaffee

0+
Seiten Gesetzestext

Was zeichnet uns aus?

· Schlagkräftige Einheit von drei Partnern mit ausgewiesener Expertise
· Durch langjährige Tätigkeit in der Branche verstehen wir auch die Technik und die Märkte
· Schnelle Reaktion und praxisgerechte Ergebnisse ohne unnötigen Ballast
· Attraktive Stundensätze und Möglichkeit von Rahmenvereinbarungen


Was leisten wir?

· Pragmatische und effektive Beratung in allen Fragen des Energierechts
· Kompetente gerichtliche Vertretung auch in komplexen und/oder grenzüberschreitenden Verfahren
· Spaß an der rechtlichen Arbeit

Das sagen unsere Mandanten:


Unser Blog zum Thema Energierecht


Datenschutzrecht-Gastbeitrag: Und wieder Cookies! Der BGH entschied (ein bisschen)

Der Bundesgerichtshof gibt weitere Hinweise zur Verwendung von Cookies….

„EEG-Reförmchen“: Die Mini-EEG Reform hat keine Auswirkungen auf Fristen für Eigenversorger (ausgenommen BesAR)

Das EEG-Reförmchen 2020 beinhaltet keine Anpassung von Meldefristen für Eigenversorger. Nur Frist bei Testierungen im Rahmen der besonderen Auslgleichsregelung sind betroffen….

Falschparken auf E-Stellplätzen wird teurer, aber wann parkt man da falsch? Und das ist nicht so einfach wie es scheint…

Trotz des alles überragenden Themas Corona / Covid-19 hat der Verordnungsgeber auch andere Baustellen noch im Blick. Eine davon ist das Problem von zugeparkten Stellplätzen an E-Stellplätzen (oft, aber nicht zwingend mit Ladepunkten). Insoweit soll dem Problem über Anhebung des Bußgelds für das Falschparkern auf E-Stellplätzen auf EUR 55 in einer Änderung der StVO begegnet …

Eine Auswahl unserer zufriedenen Mandanten:

(Abdruck erfolgt mit Genehmigung der Mandanten)

Logo

Logo
Logo
Logo

Logo
Logo
Logo

Logo
Logo
Logo
Logo
 

 

Hier finden Sie uns.

Maximilianstraße 35a
80539 München

Niederlassung Ingolstadt
Kupferstraße 1
85049 Ingolstadt


Rufen Sie uns an.

Tel.: +49 89 41 61 72 4 - 70
Fax: +49 89 41 61 72 4 – 77


Email us.