Die Kanzlei.

Die Kanzlei Fey Hill Bunnemann bietet kompetente Beratung und gerichtliche Vertretung im:

Energierecht


Regulierung


Energiesteuern- und abgaben


Insolvenzrecht

  • Connector.Connector.

    Energierecht

  • Connector.Connector.

    Regulierung

  • Connector.Connector.

    Energiesteuern- und abgaben

  • Connector.Connector.

    Insolvenzrecht

Unsere Mandanten schätzen unseren langjährigen Erfahrungsschatz und die juristische Kompetenz.
Wir beraten und vertreten Sie mit Freude und Begeisterung.

Die Partner:


Ihre Experten im Energierecht.

Erfahren Sie mehr >>

Dietrich Max Fey

Michael Hill

Dr. Jan Bunnemann

0
Partner

0+
Konkrete Lösungen p.a.

0+
Tassen Kaffee

0+
Seiten Gesetzestext

Was zeichnet uns aus?

· Schlagkräftige Einheit von drei Partnern mit ausgewiesener Expertise
· Durch langjährige Tätigkeit in der Branche verstehen wir auch die Technik und die Märkte
· Schnelle Reaktion und praxisgerechte Ergebnisse ohne unnötigen Ballast
· Attraktive Stundensätze und Möglichkeit von Rahmenvereinbarungen
· Persönliche Betreuung direkt von den Partnern


Was leisten wir?

· Pragmatische und effektive Beratung in allen Fragen des Energierechts
· Kompetente gerichtliche Vertretung auch in komplexen und/oder grenzüberschreitenden Verfahren
· Spaß an der rechtlichen Arbeit

Das sagen unsere Mandanten:


Unser Blog zum Thema Energierecht


Wie viel CO2 verursachen Elektrofahrzeuge? Eine Meinung zur aktuellen Studie des ADAC

In der Kanzlei sind derzeit zwei Elektrofahrzeuge vom Typ Tesla Model S in Verwendung, die Aufmerksamkeit erzeugen. Wir stellen dabei in zahlreichen Gesprächen fest, dass ein starkes Interesse der Bevölkerung an der Elektromobilität besteht. Interessanterweise sind dabei zwei Themen beherrschend: 1. Welche Reichweite hat das Fahrzeug? 2. Der CO2-Ausstoß ist ja doch hoch, also ist …

Möglichkeit zur Untersagung der AGB in der Gesamtheit bei Verwendung nur einer wettbewerbswidrigen Klausel

Die Kanzlei Fey Hill Bunnemann hat vor dem Landgericht München I (Az. 17 HK O 567/18) in einer Wettbewerbssache zwischen im Energiemarkt tätigen Parteien eine Verfügung für eine Mandantin erwirkt, die es dem Gegner untersagt, konkrete AGBs in der Gesamtheit zu verwenden. Hintergrund war die Verwendung von vier Bestimmungen in den AGB, die nicht den …

Dezentrale Erzeugung: Meldepflichten werden 2018 einfacher! (Teil 2)

2. Änderungen im Stromsteuerrecht: Versorgerstatus nur noch eingeschränkt Wie schon in Teil 1 des Beitrages (hier) mitgeteilt, hat der Verordnungsgeber auch eine Änderung der Stromsteuer-Durchführungsverordnung erlassen, welche die Meldepflichten aus dem Steuerrecht vereinfacht. Hintergrund ist, dass nach dem bis zum 31.12.2017 geltenden Stromsteuerrecht galt: Wenn ein Anlagenbetreiber eine Stromerzeugungsanlage unter 2 MW elektrischer Leistung zur Eigenversorgung …

Eine Auswahl unserer zufriedenen Mandanten:

(Abdruck erfolgt mit Genehmigung der Mandanten)

Logo
Logo
Logo
Logo
Logo

Logo
Logo
Logo

Hier finden Sie uns.

Maximilianstraße 35a
80333 München


Rufen Sie uns an.

Tel.: +49 89 41 61 72 4 - 70
Fax: +49 89 41 61 72 4 – 77


Email us.